· 

Antrag 02/19 - Beteiligung am Förderprogramm

Stromladesäule
Plätze zum Laden des E-Autos werden immer wichtiger

Antrag

Die Fraktion SPD und „für Salzwedel“ beantragt, dass sich die Hansestadt Salzwedel am Förderprogramm Ladeinfrastruktur des Landes Sachsen-Anhalt beteiligt und sich um die Förderung eines Schnellladepunktes bewirbt.


Begründung
Jedem von uns sollte bewusst sein, dass wir uns auf einen katastrophalen Klimawandel zu bewegen. Dies zu verhindern oder zu mildern gelingt nur wenn alle Potentiale ausgenutzt werden. Dazu gehört auch ein Umstieg in der Antriebstechnik bei Automobilen. Damit E- Autos an Akzeptanz gewinnen benötigt man auch ein ausgebautes Netz an Ladesäulen.
Mit dem Errichten einer geförderten Schnellladesäule würde Salzwedel einen kleinen aber wichtigen Beitrag zum Klimaschutz liefern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0